Die Jagd nach dem Schatz der Nibelungen

Abenteuer, 120 Min.

Der Hort der Nibelungen ist mitten unter uns in Deutschland! Rügen, Aachener und Kölner Dom, Externsteine, Neuschwanstein und Zugspitze. Die Jagd beginnt...

Vor Jahren verlor Eik bei der gefährlichen Jagd nach dem Schatz der Nibelungen auf tragische Weise seine Frau Maria und seinen besten Freund Albert. Seitdem hat der charismatische Archäologe die Schatzsuche an den Nagel gehängt. Mittlerweile lebt er zurückgezogen als Berater einer Tiefbaufirma und kümmert sich anstatt um Mythen lieber um seine 15-jährige Tochter Krimi. Doch als Eik eine Tages herausfindet, dass das Amulett, das er aus Erinnerung an damals aufgehoben hat, mit einer gestohlenen Münze von Karl dem Großen zusammenpasst und womöglich einen Hinweis auf den Schatz der Nibelungen preisgibt, findet er keine Ruhe mehr.

Kurzentschlossen macht er sich erneut auf die abenteuerliche Suche nach dem geheimnisvollen Kleinod, damit der Tod seiner Frau nicht umsonst war und der sagenhafte Schatz nicht seinen Widersachern in die Hände fällt. Unterstützt wird er dabei von seinem guten Freund, dem Museumsrestaurator Justus, und dessen Chefin Katharina Bertholdi, einer Museumswissenschaftlerin, die das ganze für eine fixe Idee hält. Ehe sich die drei Abenteurer versehen, stecken sie mittendrin in einer fantastischen und aufregenden Suche nach dem angeblich größten Schatz der Menschheitsgeschichte. Eine Suche, die mehr Rätsel und Hindernisse für sie bereithält, als sie je für möglich gehalten hätten. Eine Suche mit ungewissem Ausgang...

Status on screen
Genre Abenteuer, 120 Min.
Auszeichnung Nominierungen Deutscher Fernsehpreis 2008: Bester Fernsehfilm/Mehrteiler, Bester Hauptdarsteller, Beste Musik, Beste Visuelle Effekte
Premiere Medienforum NRW - 5.6.08 RomaFictionFest - 8.7.08
Erstausstrahlung 31.08.2008
Sender RTL
Redaktion Sascha N. Mürl, Barbara Thielen
Filmförderung Film und Medienstiftung NRW, FFF Bayern
Darsteller Benjamin Sadler, Bettina Zimmermann, Fabian Busch, Hark Bohm, Stephan Kampwirth, Liv Lisa Fries, Detlef Bothe
Buch Derek Meister
Regie Ralf Huettner
Kamera Hannes Hubach
Szenenbild Matthias Kammermeier
Cutter Charles Ladmiral
Musik Klaus Badelt
Dramaturgie Simon X. Rost
Casting Nicole Fischer, Die Besetzer
VFX Supervisior Denis Behnke
Weltvertrieb Global Screen