Ruben Steingrüber
Ruben wurde 1986 in Aalen geboren und wuchs hauptsächlich auf der schwäbischen Alb auf. Er entschied sich sein Abitur mit dem Kernfach Musik, am evangelischen Schulzentrum Michelbach/Bilz zu absolvieren. Darauf folgte ein Freiwilliges soziales Jahr im Sonnenhof Schwäbisch Hall (Schule und Heim für Menschen mit Behinderung). Parallel bewarb er sich erfolgreich auf der Filmschauspielschule Berlin um dort 2007 mit dem Studium zu beginnen. Während des Schauspielstudiums arbeitete er als Praktikant in den Bereichen Szenenbild, Regie und Produktion, danach als Requisiteur, Location Scout und Motivaufnahmeleiter bei zahlreichen TV - und Kinospielfilmproduktionen in Berlin und Baden-Württemberg. Ab Herbst 2012 studierte Ruben Produktion an der Filmakademie Baden-Württemberg mit dem Schwerpunkt Creative Producing. Sein Diplomfilm DIE TOCHTER von Mascha Schilinski, feierte auf der Berlinale 2017 in der Kategorie „Perspektive Deutsches Kino“ seine Weltpremiere. Im Frühjahr 2018 kam der Film in die deutschen Kinos. Ruben ist seit Juni 2018 bei Dreamtool.