Heimatfilm!

Kinofilm

Video
Nirgendwo in Westfalen. Eine dieser Kleinstädte, in denen alles und nichts passiert. Deswegen will Britta einfach weg.
Nirgendwo in Westfalen. Eine dieser Kleinstädte, in denen alles und nichts passiert. Deswegen will Britta einfach weg. Weg von ihrem Bruder Simon, der sein Selbstmitleid in Alkohol ertränkt, weg von Langzeitfreund und Streifenpolizist Bernd, der sie mit dem Kauf eines Grundstücks an eine solide, stinknormale Zukunft fesseln will. Weg von all denjenigen, die ihre wahren Hoffnungen vergessen und ihre unerfüllten Träume begraben haben. Diesen Fehler will Britta auf keinen Fall begehen. Im Lauf einer schicksalsträchtigen Nacht beginnt sie zu handeln. Doch jede Entscheidung birgt neben dem Versprechen auch ein Risiko und das Gefühlsmosaik der Menschen in Brittas Umgebung droht mit verheerenden Folgen auseinander zu brechen. Eine unverhoffte Liebeserklärung von Rettungssanitäter Knut gibt Britta jedoch den längst überfälligen Push, um vielleicht doch noch ihre eigenen Träume zu leben.
Kategorie
Kinofilm
Genre
Coming of Age
Status
on screen
Erstausstrahlung
07.06.2004
Sender
WDR
Redaktion
Andrea Hanke
Filmförderung
Filmstiftung NRW
Darsteller
Fritzi Haberlandt
Hannes Jaenicke
Lars Gärtner
Max Richter
Ilknur Boyraz
Rolf Peter Kahl
Markus Sieber
Annika Blendel
Niki Jondral
Anna Eger
Anna Böttcher
Steffen Schult
Ferhat Kaleli
Johannes Rotter
Regine Hentschel
Erich Bar
Wolfgang Stumph
Michaela Schaffrath.
Kamera
Roman Nowocien
Szenenbild
Silvia Masur
Cutter
Andrea Mertens
Musik
Peer Raben
Casting
Robert Drews
Drehbuch
Patrick Gurris, Daniel Krauss
Produzenten
Stefan Raiser, Felix Zackor
Regie
Daniel Krauss